Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

Stadtbücherei Heidelberg für Barrierefreiheit ausgezeichnet

Direktorin Christine Sass und der Leiter der Abteilung Verwaltung Markus Viereckl neben Bücherregal

Im verwaltungsinternen Inklusionswettbewerb „Verwalten. Inklusiv. Gestalten.“ der Stadt Heidelberg hat die Stadtbücherei unter 17 Mitbewerbern den hervorragenden dritten Platz belegt. Die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Behindertenorganisationen der Stadt und des Landes sowie Personalchef Roland Haag, dem Vorsitzenden der Schwerbehindertenvertretung Michael Kaestel und der kommunalen Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg Christina Reiß, war begeistert. „Das Konzept ist sehr breit angelegt. Barrierefreiheit wird hier technisch, pädagogisch und interaktiv umgesetzt.“, so die Jury. Beispielhaft für die barrierefreie Stadtbücherei stehen unter anderem elektrische Türen, höhenverstellbare Tische, eine barrierefreie Website und Bücher in leichter Sprache.     

Link zum Teilnahmeaufruf 

(Erstellt am 15. Dezember 2018)