Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Medientipps

Medientipps Sachbücher

Mit Sachbüchern aus den Bereichen Kultur & Literatur, Haus & Garten, Umwelt & Natur, Geschichte & Gesellschaft, Ratgeber sowie Freizeit & Hobbies



KULTUR & LITERATUR

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Lesen ist der Schlüssel zur Welt!" (Team Bildung)

Christoph Biemann: Buchstabenzauber

Die Lesefähigkeit und -lust nimmt leider immer weiter ab. Viele Eltern sind am Ende ihrer Ideen, wie sie ihren Nachwuchs zum Lesen bringen können. In diesem vergnüglichen Sachbuch geben Christoph Biemann und Thomas Montasser Anregungen, Motivationshilfen und Ansporn, in den Bemühungen nicht nachzulassen. Sie erklären, warum Lesen so wichtig ist, welche spielerischen Wege man beschreiten und was man konkret tun kann, um Lust aufs Lesen zu machen. Dabei plaudert Christoph, der Moderator aus „Die Sendung mit der Maus“, auch aus dem Nähkästchen.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Warum Vorlesen glücklich macht“ (Team Bildung)

Meghan Cox Gurdon: Die verzauberte Stunde

Was ist schöner als Lesen? Vorlesen - sowohl für die Zuhörenden als auch für den Lesenden! In neun Kapiteln stellt die Autorin – Journalistin, Mutter und selbst begeisterte Vorleserin – dieses Thema unter verschiedenen Gesichtspunkten vor: die kognitive Förderung des Kindes, die verstärkte emotionale Bindung, die Wortschatzerweiterung und Entwicklung der Fantasie, aber auch die Bedeutung, die das Vorlesen für alle Altersstufen hat. Das macht sie sehr lebendig und mitreißend und gibt viele praktische Tipps, wie gutes Vorlesen gelingen kann – ein Ratgeber, ein engagiertes Plädoyer und begeisternde Ermutigung.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Portrait eines unabhängigen Künstlers" (Team Freizeit)

Christine Eichel: Der empfindsame Titan: Ludwig van Beethoven im Spiegel seiner wichtigsten Werke

Die Autorin nimmt sich des ambivalenten Beethovenbildes an (Nonkonformismus/Selbstzweifel, Empfindsamkeit/Streitlust, Genialität gepaart mit exzessivem Alkoholkonsum), das uns auch heute noch irritiert. Anhand von sechs für sie ikonographischen Werken arbeitet sie schlüssig die Widersprüche in Werk, Charakter und Rezeption heraus. Gut recherchiert mit viel Respekt gegenüber dem Thema.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Das bunte Leben des Asterix-Erfinders René Goscinny“ (Team Freizeit)

Catel Muller und Anne Goscinny: Die Geschichte der Goscinnys - Geburt eines Galliers

Von Lucky Luke und seinem Pferd Jolly Jumper über den Kleinen Nick bis hin zu Asterix und Obelix – wer die Geburt der gezeichneten Publikumslieblinge nacherleben und mehr erfahren möchte über die berühmten Comiczeichner und Szenaristen Hergé, Sempé, Morris und natürlich Uderzo und Goscinny, der sollte sich in diese großartige Graphic Novel vertiefen. Im Zentrum steht das Leben René Goscinnys und seiner jüdischen Familie. Geboren in Paris, aufgewachsen in Buenos Aires, entwickelte sich Goscinnys Karriere zwischen Argentinien, Frankreich und den USA. Mit Originalzeichnungen und Interviewauszügen rekonstruierten Tochter Anne Goscinny und die bekannte Zeichnerin Catel das Leben des genialen Humoristen. Für Comic-Fans von 12-99 Jahren.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ein wahres Kaleidoskop des Lebens im Barock" (Team Bildung)

Bruno Preisendörfer: Als die Musik in Deutschland spielte

Die Lebensumstände der großen Komponisten Bach, Händel und Telemann (aber auch einiger Kollegen) liefern den roten Faden zu dieser Reise durch die Bachzeit. Um markante Eckpunkte oder Anekdoten aus ihren Biographien gestaltet sich ein groß angelegtes und detailreiches Panorama der Epoche.
Dabei geht es in diesem Buch nicht eigentlich um die Musik, sondern vielmehr um die politischen, ökonomischen und lebensweltlichen Bedingungen dieser Zeit - um das Alltagsleben in all seinen Facetten also. Und wenn unweigerlich Ihr musikalisches Interesse geweckt wird: in unserem Klassik-CD-Bestand finden Sie eine große Auswahl!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Design-Ikonen aus weiblicher Hand“ (Team Freizeit)

Charlotte und Clementine Fiell: Design von Frauen

Wussten Sie, dass die berühmte Designer-Liege „LC4“ eigentlich im Wesentlichen von Le Corbusiers Mitarbeiterin Charlotte Perriand entworfen wurde? Wie in allen technisch-gestalterischen Bereichen kämpften Frauen seit jeher um Anerkennung. Berühmte Kreativ-Partnerschaften wie Ray und Charles Eames sind selten. Die englischen Design-Historikerinnen Charlotte und Clementine Fiell stellen mit vielen Bildern über einhundert Architektinnen, Modemacherinnen, Grafik- und Produktdesignerinnen vor, die Stilbildendes geschaffen haben.

zum Online-Katalog 

HAUS & GARTEN

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Gartenprosa vom Feinsten!" (Team Bildung)

Gabriele Frydrich: Mein wundervoller Garten

Wenn man vom Berliner Großstadt-Kiez ins Häuschen mit Garten im Grünen zieht, kann man was erleben - und den eigenen grünen Daumen entdecken ... Die humorvoll und mit Selbstironie erzählten Garten-Erlebnisse der Berliner Lehrerin Gabriele Frydrych reichen vom anfänglichen Desinteresse beim Einzug über freudige Überraschungen mit einfach mal so in die Erde gesteckten Blumenzwiebeln bis zum Ärmel hochkrempeln und richtig ackern. Heiter und mit bestechend genauer Beobachtungsgabe erzählt Frydrych von Pflanzen, Tieren und dem Mikrokosmos ihrer Siedlung - für alle Gartenliebhaber und die, die es noch werden wollen.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ganz im Trend der Zero-Waste-Bewegung“ (Team Freizeit)

Melissa Raupach: Regrow your Veggies

Zu oft landen Kräuter- und Gemüsereste in der Tonne, ihr Potenzial verschwindet ungenutzt im Müll. Doch im Sinne von Nachhaltigkeit und Abfallvermeidung kann man Romana-Salat, Basilikum & Co. ohne großen Aufwand nachwachsen lassen – und das ganz einfach auf der Fensterbank. Für alle, die ihren Umgang mit vermeintlichen Abfällen ändern möchten, gibt das Autorenduo praktische Tipps und Anleitungen.

zum Online-Katalog 

UMWELT & NATUR

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Pflanzen sind wirklich erstaunlich!" (Team Bildung)

Stefano Mancuso: Die unglaubliche Reise der Pflanzen

Stefano Mancuso gilt als einer der führenden Pflanzenforscher. Mit viel Begeisterung und geschichtlich gut recherchiert erzählt er hier von Eigenschaften und unglaublichen Leistungen der Pflanzen, die sie als Pioniere der Erde täglich vollbringen und die man selten wahrnimmt. Manche von ihnen überleben selbst Atomunfälle und mit ihren Samen Jahrhunderte oder sogar Jahrtausende, unternehmen weite Reisen, um neue Lebensräume zu erkunden - obwohl sie unbeweglich erscheinen-, sorgen für ihre Nachkommen und passen sich sogar meisterhaft an evolutionäre Veränderungen an.
Nicht nur für Pflanzenliebhaber – und wunderschön gestaltet und illustriert!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Wilde Tiere - auch in Heidelberg" (Team Bildung)

Sven Meurs: Großstadt Wildnis

Berlin ist zur Hauptstadt der Wildschweine geworden, in München hat der Biber die Isar wiederentdeckt, in Heidelberg fliegen seltene Schwanengänse und Halsbandsittiche.
Der Fotograf Sven Meurs hat sich auf Entdeckungssafari begeben und die unterschiedlichsten Tiere in ihrem neuen Lebensraum Großstadt fotografiert. In informativen Texten erklärt er jeweils, warum die Tiere in die Städte kommen, wie sie in einer von Menschen geprägten Umwelt leben und überleben und auch, wie man sie schützen kann. Faszinierende Fotos dokumentieren das eindrücklich.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Die Natur im Moment ihres drohenden Verschwindens“ (Team Bildung)

Robert Macfarlane: Im Unterland

Der vielfach ausgezeichnete britische Autor Robert Macfarlane nimmt uns mit auf eine Reise in Höhlenlandschaften in England und Slowenien, zu einem unterirdischen Fluss in Italien, in den Untergrund von Paris, die schwindende Gletscherwelt Grönlands und, zuletzt, in einen Stollen für Atomabfälle, der die nächsten 100.000 Jahre überdauern soll. Es ist eine Natur- und Landschaftsgeschichte, aber auch eine Warnung vor den Eingriffen des Menschen.Eine großartige Entdeckungsreise in die dunkle, überraschende Welt unter der Erde.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ein aufschlussreiches Buch über ein Naturphänomen“ (Team Bildung)

Klaus Richarz: Vogelzug

Der Vogelzug übt eine unglaubliche Faszination auf den Menschen aus. Wer zieht, wer bleibt, wie lässt sich das Vogel-Navi entschlüsseln und welche Strategien nutzen die Tiere, um ihr Ziel zu erreichen? Der bekannte Vogelschutzwart Klaus Richarz stellt in sehr lebendigem Schreibstil die wichtigsten Zugvögel vor, beschreibt ihre Routen, erklärt, wie sie sich orientieren und geht auf die Auswirkungen des Klimawandels auf den Vogelzug ein. Mit einer Vielzahl ausdrucksstarker Fotos. Ein Buch für Naturfreunde.

zum Online-Katalog 

GESCHICHTE & GESELLSCHAFT

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Die großen Herausforderungen unserer Zeit" (Team Bildung)

Mike Berners-Lee: Es gibt keinen Planet B

Klimawandel, Welternährung, Biodiversität, technologische Entwicklung etc. - die Liste der akuten Weltprobleme scheint endlos. Der britische Soziologe Berners-Lee analysiert die anstehenden Herausforderungen in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft zur Erhaltung unseres Planeten. Wissenschaftlich und ohne politische Wertung geht er dabei den Ursachen dieser Probleme auf den Grund, hinterfragt konsequent unsere Lebens- und Denkweisen und eröffnet den Blick auf Lösungen, zu denen jeder einzelne von uns konkret und sofort beitragen kann.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Optimismus für die Krisenzeit" (Team Bildung)

Rutger Bregman: Im Grunde gut – eine neue Geschichte der Menschheit

Der Mensch ist von Natur aus freundlich, hilfsbereit und gutmütig – und nicht per se „des Menschen Wolf“.
Das ist die zunächst vielleicht radikale Grundthese des niederländischen Historikers Rutger Bregman in seinem neuen Buch. Ohne zu vernachlässigen, dass es Beispiele in der Menschheitsgeschichte gibt, die es schwer machen, ihm dabei ohne weiteres zu folgen, entwickelt er anhand konkreter Beispiele und zahlreicher Belege eine komplett neue und grundoptimistische Sichtweise auf die Welt und den Menschen in ihr.
Mitreißend und überzeugend präsentiert Bregman Ideen für die Verbesserung der Welt. Sie sind innovativ und mutig und – in diesen Zeiten ganz besonders wertvoll - vor allem hoffnungsfroh!
 

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ausdrucksvolle, politische Karikaturen" (Team Kultur)

Doaa El-Adl: Die Welt der Frau

Die populäre ägyptische Zeichnerin Doaa El-Adl (Jg.1979) veröffentlicht in den liberalen Zeitungen ihres Landes unter hohen persönlichen Risiken politische Karikaturen. Zum ersten Mal werden in Deutschland ihre feministischen Cartoons veröffentlicht, in denen sie mit ausdruckvollem Strich Tabuthemen wie die Beschneidung von Mädchen, Kinderheirat, Ungleichheit vor dem Gesetz anprangert sowie Themen der Alltagsdiskriminierung von Frauen, die auch hierzulande noch nicht vollständig Geschichte sind. Eine arabische Schwester von Marie Marcks, Franziska Becker und Claire Bretécher. Sehenswert!    

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„eindrucksvoller Überblick - aktueller denn je" (Team Bildung)

Sandra Hempel: Atlas der Seuchen

In diesem Atlas beleuchtet die britische Journalistin Sandra Hempel den Verlauf folgenreicher Epidemien und Pandemien aus früherer und heutiger Zeit. Gegliedert nach Infektionswegen (Luft, Wasser, Tiere, Mensch zu Mensch) zeichnet sie nach, wie diese Krankheiten den Lauf der Geschichte beeinflussten, die Medizin voranbrachten und welche Schlüsselrolle die Kartierung bei Prävention und Behandlung von Seuchen bis heute spielt.
Mit vielen historischen Illustrationen und anschaulichen Karten für statistisches Material, das bis in die Jahre 2016/2017 reicht.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Fortschritt, der alle Menschen einschließt" (Team Kultur)

Rutger Bregman: Utopien für Realisten

Bereits der Titel verrät, worum es im Kern geht: Vieles, was wir im Kampf für eine gerechtere und friedliche Zukunft für unmöglich halten, könnte bereits heute umgesetzt werden. Nur: Wir müssen unsere Ansichten über Geld, Arbeit, Wohlstand und Fortschritt grundlegendend neu denken.
Wie wir diesen Herausforderungen der Gegenwart begegnen können, legt der Historiker Rutger Bregman ausführlich dar und zeigt dabei, dass Fortschritt ohne Utopien nicht möglich ist.
Als Querdenker der akademischen Welt bricht er offen mit Tabus und trifft mit seinem in über 30 Sprachen übersetzten Buch offensichtlich den Nerv der Zeit.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Geschichte verständlich aufbereitet" (Team Kultur)

Marx: 101×Geschichte!

Christoph Marx, Historiker und Wisenschaftsjournalist, erläutert Zusammenhänge der Weltgeschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis hin zur aktuellen Zeitgeschichte. Dabei stellt er nicht Jahreszahlen, sondern Schlüsselereignisse in den Mittelpunkt, und das nicht nur europazentriert, sondern global. Selten war 'Geschichtsunterricht' so vergnüglich!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„die Menschheit im Weltall - faszinierende Zukunftsvisionen" (Team Freizeit)

Michio Kaku: Abschied von der Erde

Es wird Zeit, die nächste Zivilisationsstufe zu erklimmen und den Aufbruch ins Weltall voranzubringen, sagt Michio Kaku, der neben Hawking zu den bekanntesten und profiliertesten Physikern der Welt zählt. Für den interessierten Laien verständlich beschreibt Kaku den aktuellen Stand der Technik, berichtet von ambitionierten Projekten der nächsten Jahre und wagt sich an Visionen und Theorien zum möglichen Fortschritt in den folgenden Jahrhunderten. Bei der großen Themenvielfalt gibt das Buch einen guten Überblick und vermittelt nicht nur reines Wissen, sondern ist humorvoll und mitreißend erzählt.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„forschen, schweben, staunen" (Team Freizeit)

Samantha Cristoforetti: Die lange Reise – Tagebuch einer Astronautin

Samantha Cristoforetti hat sich mit ihrem Einsatz auf der Internationalen Raumstation ISS ihren Traum erfüllt. 200 Tage verbrachte die Ingenieurin, Kampfpilotin und Raumfahrttechnikerin im Weltall. Bis dahin hatte die Italienerin einen weiten Weg zurückgelegt. Eindrucksvoll beschreibt sie, wie sie sich in dem langwierigen Auswahlverfahren gegen mehr als 8400 Bewerber durchsetzte und schließlich Teil einer sechsköpfigen Kosmonauten-Crew der Europäischen Weltraumorganisation ESA wurde. Sechs Jahre dauerte dann die intensive Ausbildungs- und Vorbereitungszeit. Beeindruckend und faszinierend sind Cristoforettis Schilderungen vom Flug zur ISS und von den Tagen auf der Raumstation. Mit viel Begeisterung, genau beobachtend, teilweise mit ganz eigenem Humor nimmt sie uns mit auf eine unvergleichliche Reise.

zum Online-Katalog 

RATGEBER

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Lebensfreude im Hier und Jetzt" (Team Bildung)

Shunmyo Masuno: Zen Your Life

Kann man sein Leben in 100 Tagen verändern? Der japanische Zen-Mönch und international gefragte Gartendesigner Shunmyo Masuno sagt ja. Er führt in kurzen Kapiteln in die Basics der Zen-Lehre ein und leitet von ihr 100 einfache Regeln für das Leben ab, um das eigene Dasein unmittelbar im Hier und Jetzt und Gelassenheit und Lebensfreude in einem entspannten Alltag zu erfahren. Ein Buch voller Weisheit mit leicht umsetzbaren Lektionen - kontinuierliches Üben wird aber vorausgesetzt.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Souveränes Auftreten – ohne sich zu verstellen" (Team Bildung)

Yvonne de Bark: Wirke, wie du willst!

Ob beruflich oder privat - es gibt viele Momente, in denen wir mit souveränem Auftreten punkten möchten. Die Schauspielerin und Spezialistin für nonverbale Kommunikation Yvonne de Bark verrät in locker geschriebenem Stil, wie sich Körpersprache gezielt einsetzen lässt, was für ein sicheres Auftreten wichtig ist und wie man gleichzeitig authentisch und emphatisch wirkt. Praxisnah und mit gut nachvollziehbaren Beispielen und Fotos gibt sie Tipps zu Körpersprache, Mimik, Gesprächssituationen, Präsentationen und vielem mehr. Ein überzeugender und alltagsnaher Ratgeber.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Für alle, die freiwillig oder unfreiwillig im Home-Office stecken" (Team Bildung)

Sigrid Hess: Digital anders arbeiten

Sigrid Hess ist Trainerin, Teamcoach und Autorin für effektive Arbeitsorganisation im Büro. In ihrem neuesten Buch geht sie auf aktuelle digitale Entwicklungen und drängende Fragen zum digitalen Arbeiten ein, die ein flexibles Arbeiten unabhängig vom Ort ermöglichen: Home-Office, (virtuelle) Teams, Datenablage in Clouds und vieles mehr. Sehr praxisorientiert gibt sie eine Übersicht über digitale Tools, die von der digitalen Zusammenarbeit, über gemeinsame Dateinutzung bis hin zu Webkonferenzen reichen.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Von der Kunst, gelassen alt zu werden" (Team Bildung)

Janine Berg-Peer: Wer früher plant, ist nicht gleich tot

Altern ist nicht einfach. Das weiß die 75-jährige ehemalige Unternehmensberaterin Janine Berg-Peer aus eigener Erfahrung. Dennoch wollte sie sich auch im Alter um möglichst viele Dinge selbst kümmern und wenigstens das konkret Planbare planen.
Aufräumen, Entrümpeln, Wünsche präzisieren, aber auch Alterswohnsitz, Rechtliches, das Verhältnis zu Angehörigen und ihre Erfahrungen mit dem Gesundheitssystem: eigene Überlegungen, Recherchen, Gespräche und tatsächlich ergriffene Maßnahmen hält sie gleichermaßen unterhaltsam wie informativ in diesem Buch fest.
Für alle Lebensalter zur Auseinandersetzung mit Lebenslauf und Lebensende.

zum Online-Katalog 

FREIZEIT & HOBBIES

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Eine ganz besondere Art zu wandern" (Team Freizeit)

Nick Hunt: Mit dem Wind

Mit dem Wind wandern. Klingt vielleicht erst einmal nach einer verrückten Idee. Lässt man sich aber auf die Reise in die Ferne, in die Geschichte und in die Meteorologie ein, sieht man den Wind plötzlich mit ganz anderen Augen. Nick Hunt folgt vier großen Winden: dem Helm, dem Bora, dem Föhn und dem Mistral und beschreibt dabei die vielfältigen und schönen Landschaften Europas.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Kurzweilige Rätselsammlung für Hobby-Detektive“ (Team Freizeit)

Tim Dedopulos: Der Tote im Studierzimmer

Rund 53 Kurzkrimis in 2 Schwierigkeitsstufen laden zum Mitraten ein und machen den Leser zum Ermittler: Indizien müssen kombiniert, Unstimmigkeiten in der Erzählung aufgedeckt und schließlich der oder die Täter überführt werden. Eine gelungene Sammlung abwechslungsreicher Fälle für alle Rätselfreunde!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Wärmende Accessoires für jede Gelegenheit" (Team Freizeit)

Babette Ulmer: Arm- & Bein-Stulpen

Langsam wird es kälter, und mit dem Herbst kommt die Lust auf Handarbeiten wieder. Wer sich nicht gleich an dicke Winterpullis oder Strickjacken wagen möchte, findet hier kleinere Projekte in modisch kräftigen Farben und unterschiedlich anspruchsvollen Mustern. So lassen sich graue Regentage mit überschaubarem Aufwand bunter gestalten!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ein Praxisbuch voller inspirierender Ideen illustriert mit erstklassigem Bildmaterial(Team Freizeit)

Daan Schoonhoven (Hrsg.): Praxisbuch Wetter- und Nachtfotografie

Dieses Buch zeigt Fotomotive des Wetters wie Wolken, Regen, Unwetter, Schnee, Eis, Wind und mit welchen Mitteln sie eindrucksvoll und gekonnt ins Bild gesetzt werden können. Vorweg geht es um die Vorbereitung, Bildkomposition, passende Ausrüstung und meteorologisches Grundwissen. Gleichermaßen reizvoll wie herausfordernd ist das Fotografieren bei Nacht, in der Dämmerung und während der Blauen Stunde. Gezeigt werden entsprechende Aufnahmetechniken bei besonderen Phänomenen wie Blitzen, Meeresleuchten, Polarlichtern, Sonnen- und Mondfinsternissen. Für Naturfotografen sehr empfehlenswert.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Macht Häkelsüchtig!" (Team Freizeit)

Helden der Kindheit – Das Häkelbuch

Keine Lust Mützen, Schals und Topflappen zu häkeln? Wie wäre es mit Helden der Kindheit. Ob Donald Duck, Kater Findus oder Bibi Blocksberg: hier findet nahezu jeder den passenden Helden. Die Häkelanleitungen sind gut verständlich und lassen sich einfach umsetzen. Die verwendeten Techniken werden gut erklärt, sodass man selbst mit geringer Häkelerfahrung tolle Ergebnisse erzielen kann.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Altbekanntes und Neuentdeckungen“ (Team Kultur)

Katja Edelmann: Glücksorte in Heidelberg

80 Glücksorte, lebendig beschrieben mit allen wichtigen Kontaktdaten und Foto - ein Muss für Alt- und Neu-Heidelberger, und auch für Besucher der Stadt eine Fundgrube! Sowohl individuelle Gastronomie und kleine Läden als auch grüne Orte oder Stadtteilkultur haben hier ihren Platz gefunden. Aus der Glücksorte-Reihe, die mit zahlreichen weiteren interessanten Städten und Regionen aufwartet.

zum Online-Katalog