Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Medientipps

Medientipps Musik-CDs



Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Das erste Album seit 13 Jahren“ (Team Freizeit)

The Who: Who

The Who waren in den 1960er- und 1970er Jahren eine der bedeutendsten britischen Rockbands. Nun legen Roger Daltrey und Pete Townshend nach langer Pause ihr mittlerweile 12. Studioalbum vor und zeigen, dass sie mit über 70 Jahren noch immer einiges zu bieten haben. Zwar ist der typische Who-Sound nach wie vor in einigen Stücken wiederzuerkennen, doch auch die Lust auf Neues ist unüberhörbar. Frischer, energiegeladener Rock für alte und neue Fans!

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Eine der besten deutschen Songwriterinnen (Team Freizeit)

Sarah Lesch: Der Einsamkeit zum Trotze

Auf ihrem mittlerweile vierten Album beschenkt die in Leipzig lebende Musikerin ihre Fans mit Texten voller Scharfsinn und Witz, musikalisch breit gefächert zwischen Pop und traditioneller Liedermacher-Kunst. Sarah Lesch ist eine Geschichtenerzählerin, die sich mit ihrer Verletzlichkeit auseinandersetzt. Genaues Zuhören lohnt sich, und wer Dota Kehr oder Judith Holofernes schätzt, wird auch hier auf seine Kosten kommen.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

"Überzeugendes nuanciertes und transparentes Spiel" (Team Freizeit)

Alexandre Tharaud: Versailles

Der Pianist Alexandre Tharaud zollt den großen französischen Barockkomponisten mit diesem Album Tribut. Virtuos vereint er Werke von Rameau, Couperin, Duphly u.a.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Reine, fast mystische Stimmung“ (Team Freizeit)

Erik Truffaz Quartett: Lune Rouge

Der französische Trompeter Erik Truffaz hat mit seinem langjährigen Quartett ein neues Album mit dem Titel 'Lune Rouge', zu Deutsch: 'Blutmond', eingespielt.
Der zuweilen als Epigone von Miles Davis gewertete Truffaz überzeugt mit klaren, sphärischen Tönen. 

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

"Musik von einer jugendlich anmutenden, ansteckenden Lebensfreude" (Team Freizeit)

Aki Takase Japanic: Thema Prima

"Die Musik klingt wie ein Jungbrunnen ... Selten zuvor war die japanische Berlinerin so gut" (Jazzthing).

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Ein Album zum Abschalten und Entspannen“ (Team Freizeit)

Serena Fisseau und Vincent Peirani: So Quiet

„So Quiet“ ist ein musikalischer Rückzugsort, zu dem uns der französische Akkordeonist Vincent Peirani mit seiner Frau, der Sängerin Serena Fisseau, einlädt. Das Album versprüht eine behagliche, intime Stimmung.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Abwechslungsreiche Zusammenstellung verschiedener Musik-Genres“ (Team Freizeit)

Ragna Schirmer: Madame Schumann

 Zum 200. Geburtstag schenkt Ragna Schirmer der bedeutenden Pianistin, Komponistin, Klavierprofessorin und Editorin Clara Schumann diese zwei Silberlinge mit Musikstücken, welche die Ehefrau Robert Schumanns genau in dieser Form und Reihung in zwei Konzerten spielte.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

faszinierendes Album mit Werken für Gitarre und Cello (Team Freizeit)

Jan Vogler: Songbook

Cellist Jan Vogler lädt mit dem finnischen Gitarristen Ismo Eskelinen zu einer Weltreise zwischen Amerika und Europa mit Werken von Paganini, de Falla, Satie, Piazzolla, Villa-Lobos u.a. ein. 

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Faszinierende Klangreise“ (Team Freizeit)

Rabih Abou-Khalil: The Flood and the Fate of the Fish

Neues Album des libanesischen Komponisten, Jazzers und Oud-Spielers, intim und rockig. Für alle, die das Konzert in Heidelberg verpasst haben oder nochmal nachhören wollen.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Einzigartiger Sound aus Soul, Funk, Elektro und Jazz (Team Freizeit)

Kinga Glyk: Feelings

„Der neue Stern am Jazz-Himmel“ (ZDF Heute Journal) fasziniert, sobald sie die Stahlsaiten ihrer Bassgitarre anschlägt. In Feelings offenbart Kinga Glyk ihre humanistische, liebevolle und mitfühlende Weltsicht.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

leuchtender musikalischer Diamant“ (Team Freizeit)

Nils Landgren und Jan Lundgren: Kristallen

Kunstvoll fangen der Posaunist und Sänger Nils Landgren und der Pianist Jan Lundgren den Zauber der schwedischen Volksmusik ein und schwelgen in den Melodien ihrer Eigenkompositionen oder des Great American Songbooks. Zwischen erhabener Leichtigkeit und melancholischem Sinnieren entstehen subtile Klanglandschaften. Ruhig und gelassen fließt ihr Kammerjazz.

zum Online-Katalog