Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Medientipps

Medientipps Jugendbücher



Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Briefroman über den Mut zum Widerstand“ (Team Bildung)

Frank Maria Reifenberg: Wo die Freiheit wächst

Köln, 1942: Lene ist 16 und Auszubildende in einem Friseursalon, ihr Bruder kämpft an der Ostfront und ihre beste Freundin versucht als Hausangestellte auf dem Land ihr Glück. Ihre Heimatstadt wird seit einem Jahr regelmäßig von Bombenangriffen erschüttert. In dieser unruhigen Zeit lernt sie Erich kennen und verliebt sich. Bald entdeckt Lene, dass Erich ein gefährliches Spiel spielt. Er gehört zu den Edelweißpiraten: Jugendliche, die nicht in Reih und Glied marschieren wollen, ihre eigenen Lieder singen und keine Uniformen tragen. Und das ist der Gestapo ein großer Dorn im Auge. Ein spannender Briefroman über Liebe, Freiheit und Mut zum Widerstand.

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Eine temporeiche Fantasygeschichte“ (Team Bildung)

Jennifer Alice Jager: Windborn

Ashara ist eine Wolkenstürmerin und sie schützt ihr Volk vor einem Angriff der Skar. Sie trifft auf Kyian, den Prinzen der Wüste. Nach kurzer Zeit erkennt sie, dass Kyian die Kraft hat, die ganze Welt zu retten. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Bedrohung der Skar. Die schnellerzählte Geschichte fesselt von Beginn an. Für alle Liebhaber spannender Fantasy-Literatur, ab 14. 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

"Eine ungewöhnliche Freundschaft" (Team Kultur)

Pia Herzog: Ihr mich auch!

Lu lebt zusammen mit ihrer Mutter und hat außer einem für andere unsichtbaren Jungen keine Freunde. Sie ist oft schlecht gelaunt und für Abwechslung sorgt nur ihr Boxtraining. Durch einen neuen Job ihrer Mutter lernt sie die bei einem Autounfall schwer verletzte Viola kennen, und nach Startschwierigkeiten freunden sich die beiden Mädchen an. Besonders zu empfehlen, da die Hauptcharaktere sehr gut herausgearbeitet werden und die Autorin auch schwierige Themen humorvoll und fesselnd darstellt! Für alle ab 12.

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Nordische Fantasy-Saga für Jugendliche und Erwachsene“ (Team Bildung)

Siri Pettersen: Die Rabenringe

Die norwegische Autorin Siri Pettersen hat mit der Rabenringe-Trilogie eine neue Welt erschaffen. Die Hauptpersonen Hirka und Rime leben in einem der elf Reiche Ymslands. Sie müssen sich mit Machtspielen und Intrigen auseinandersetzen und erleben Freundschaft und Liebe. Die Charaktere und Wesen sind ideenreich und komplex; die Handlung entwickelt sich oft ganz unerwartet – ein echter page-turner für Fantasyliebhaber.