Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Medientipps

Medientipps

 

Roman

Medientipp (Gestaltung: Stadtbücherei)

Rainer Jund: Tage in Weiß

In kleinen Episoden voller Empathie, Hingabe und Verzweiflung erzählt Rainer Jund von seinem Medizinstudium, seinen Erlebnissen als Assistenz- und HNO-Oberarzt an einer deutschen Klinik und was es bedeutet, Mensch zu sein. Durch die Verknüpfung lakonisch-nüchterner Sätze mit berührenden Bildern des inneren Wahrnehmens werden Leben, Krankheit und Tod zu Literatur.

Weitere Roman-Tipps

Krimi

Medientipp (Gestaltung: Stadtbücherei)

Eva García Sáenz: Die Stille des Todes

In der Kathedrale der baskischen Stadt Vitoria werden zwei nackte Leichen in inniger Umarmung gefunden. Die Tat erinnert in frappierender Weise an eine über zwanzig Jahre zurückliegende Serie von Verbrechen, für die der vermeintliche Mörder seit Langem in Einzelhaft sitzt.
Inspektor Ayala, der im Debütroman von Eva García Sáenz seinen ersten Fall lösen muss, gerät dabei in höchste Gefahr. Ein hochspannender, wendungsreicher Thriller, der den Leser bis zum Schluss mit geschickt kombinierten Zeitsprüngen in Atem hält.
 

Weitere Krimi-Tipps

Jugendbuch

Medientipp (Gestaltung: Stadtbücherei)

Frank Maria Reifenberg: Wo die Freiheit wächst

Köln, 1942: Lene ist 16 und Auszubildende in einem Friseursalon, ihr Bruder kämpft an der Ostfront und ihre beste Freundin versucht als Hausangestellte auf dem Land ihr Glück. Ihre Heimatstadt wird seit einem Jahr regelmäßig von Bombenangriffen erschüttert. In dieser unruhigen Zeit lernt sie Erich kennen und verliebt sich. Bald entdeckt Lene, dass Erich ein gefährliches Spiel spielt. Er gehört zu den Edelweißpiraten: Jugendliche, die nicht in Reih und Glied marschieren wollen, ihre eigenen Lieder singen und keine Uniformen tragen. Und das ist der Gestapo ein großer Dorn im Auge. Ein spannender Briefroman über Liebe, Freiheit und Mut zum Widerstand.

Weitere Jugendbuch-Tipps

Sachfilm

Medientipp (Gestaltung: Stadtbücherei)

Digitale Revolution: Wie die Vernetzung der Welt unser Leben verändert

Das Audio-Digital-Seminar zeigt eindrucksvoll, wie sich Digitalisierung in nahezu allen Lebensbereichen auswirkt. Wie verändert sich unser Alltag und unser Berufsleben? Wie gestaltet sich in einer zunehmend vernetzten Welt Politik, Medien, Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft?
Die 12 Lektionen im Videoformat und das Kurs- und Begleitbuch beinhalten eine umfassende Darstellung der Digitalen Revolution und zeigen, welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben.
Ein sehr informatives und sehenswertes Seminar, das zum Verständnis der aktuellen und zukünftigen Entwicklungen beiträgt.

Weitere Sachfilm-Tipps