Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

Moritz Rinke liest „Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García“

Donnerstag, 24. März, 19.30 Uhr, Hilde-Domin-Saal

Ein Postbote auf Lanzarote, der um seinen Sohn kämpft, ein seltsamer Tisch, der ein dunkles Familiengeheimnis aus dem Spanischen Bürgerkrieg birgt, ein blauer Ball, der über die Insel der hundert Vulkane bis nach Afrika rollt: Moritz Rinke entfacht in seinem zweiten Roman ein Feuerwerk an Geschichten von Vätern und Söhnen, Lava und Lichterketten. Geboren 1967 in Worpswede, ist Rinke einer der führenden Dramatiker seiner Generation. Seine Theaterstücke, u.a. „Republik Vineta“ oder „Westend“, werden international gespielt. Sein Debütroman „Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel“ (2010) wurde zum Bestseller. Der Autor lebt in Berlin und auf Lanzarote.

Eintritt frei. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung. Anmeldung unter stadtbuecherei.information@heidelberg.de