Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

Gute Nachrichten: Wir können die Zugangsregeln weiter lockern

Die stabil niedrige Inzidenz in Heidelberg ermöglicht weitere Lockerungen: Die Beschränkung der Verweildauer in der Stadtbücherei ist seit Dienstag, 01.Juni, aufgehoben. Das Vorzeigen der Bücherei-Card am Einlass entfällt und es muss kein Nachweis über einen negativen Schnelltest vorgelegt werden.

An Einzelarbeitsplätze kann wieder gelesen und gelernt werden. Arbeiten zu mehreren ist noch nicht wieder möglich, der Gruppenarbeitsraum bleibt geschlossen. Bis auf weiteres können wir auch keine Führungen oder Gruppenbesuche aus Erziehungseinrichtungen annehmen.

Das Tragen einer FFP-2-Maske oder einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist nach wie vor die Voraussetzung für das Betreten der Stadtbücherei und des Bücherbusses, ebenso das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Der Bücherbus fährt seine Haltestellen nach Fahrplan an. Ausgenommen sind die Vormittagshaltestellen Fröbelschule in Wieblingen (montags) sowie die Haltestelle Mönchhofschule in Neuenheim (dienstags).
 
Das beliebte Literaturcafé darf wieder Sitzplätze innen im Gastraum und außen auf der Terrasse anbieten. Dafür ist ein
Schnelltest nötig. Nicht Getestete können sich beim To Go-Service versorgen.