Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

Fast wieder im Normalbetrieb

Mit großen Schritten hin zur Normalität: Bereits seit 01. Juni ist die Beschränkung der Verweildauer in der Stadtbücherei aufgehoben. Das Vorzeigen der Bücherei-Card am Einlass entfällt und es muss kein Nachweis über einen negativen Schnelltest vorgelegt werden.

An Einzelarbeitsplätze kann wieder gelesen und gelernt werden. Arbeiten zu mehreren ist noch nicht wieder möglich, der Gruppenarbeitsraum bleibt geschlossen. 

Das Tragen einer FFP-2-Maske oder einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist nach wie vor die Voraussetzung für das Betreten der Stadtbücherei und des Bücherbusses, ebenso das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Die Veranstaltungen der Stadtbücherei finden zum Teil wieder live vor Ort statt. Voraussetzung ist eine vorherige Anmeldung (mit Ausnahme der "LESEZEIT") und das durchgängige Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.
 
Das beliebte Literaturcafé darf wieder Sitzplätze innen im Gastraum und außen auf der Terrasse anbieten. Ein Schnelltest oder ein Geimpft-/Genesen-Nachweis ist nicht mehr nötig. Ein To-go-Angebot gibt es ebenfalls.