Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

Mit „3G“ in die Stadtbücherei

Seit 16. August gelten in der Stadtbücherei und im Bücherbus die 3G-Regeln: Das bedeutet, dass die Stadtbücherei nur noch mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis besucht werden kann. Für Kinder unter 6 Jahren sowie Schülerinnen und Schüler gelten die 3G-Regeln nicht. Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren müssen jedoch einen gültigen Schülerausweis vorlegen.
 
Besucherinnen und Besucher, die lediglich Medien am Rückgabeautomaten im Foyer zurückgeben wollen, benötigen keinen 3G-Nachweis.
 
An Einzelarbeitsplätzen kann gelesen und gelernt werden. Arbeiten zu mehreren ist derzeit nicht möglich, der Gruppenarbeitsraum bleibt geschlossen.
 
Das Tragen einer FFP-2-Maske oder einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist nach wie vor die Voraussetzung für das Betreten der Stadtbücherei und des Bücherbusses, ebenso das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Die Veranstaltungen der Stadtbücherei finden live vor Ort statt. Voraussetzung ist die vorherige Anmeldung (mit Ausnahme der "LESEZEIT"), das durchgängige Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske sowie ein Nachweis über geimpft, genesen oder getestet (3G-Regel).


Es gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der gültigen Fassung. Mehr lesen