Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Aktuelles

"Mehr als meine Meinung"

Die Stadtbücherei mit Medien zur Meinungsfreiheit

Extreme Meinungen und Stimmungen, Schweigen und Aggression statt Diskussion: Die demokratische Debatte über Themen, die die Gesellschaft spalten, gerät national wie international unter Druck. Mit einem Medienangebot beteiligt sich die Stadtbücherei an der “Woche der Meinungsfreiheit“: Biografien, Anleitungen, Plädoyers und wissenschaftliche Beispiele zeigen auf, wie beispielsweise Haltung und Hass, Politik und Protest auf die Meinungsfreiheit wirken.
 
Mit einem Klick auf das Themenfeld „Meinungsfreiheit“ können Interessierte hier direkt eine aktuelle Übersicht über verfügbare Medien erhalten.

Zum Hintergrund: Vom 3. bis 10. Mai 2022 setzen sich Börsenverein, Buchbranche und Zivilgesellschaft für eine freie, demokratische und vielfältige Gesellschaft ein. Unter dem Motto #MehrAlsMeineMeinung will die Stadtbücherei Heidelberg als ein „Ort der Meinungsfreiheit“ auf das Menschenrecht aufmerksam machen.
 
Wer möchte, kann die Charta der Meinungsfreiheit, die der Börsenverein mit seinen Partnern veröffentlicht hat, unterzeichnen. Sie fasst elf Punkte zusammen, die zum Schutz und zur Förderung einer offenen Debattenkultur beitragen.