Startseite // Aktuelles und Veranstaltungen // Medientipps

Medientipps Sachfilme



Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

„Plädoyer für das Grundrecht auf Wohnen" (Team Freizeit)

Push

Die kanadische Juristin Leilani Farha reist als UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen rund um den Globus, um die Ursachen und Hintergründe der weltweiten Wohnungskrise zu ermitteln.
In den Metropolen lassen sich die Gründe meist auf das Gewinnstreben mächtiger Finanzgesellschaften und Pensionsfonds zurückführen, für die Wohnraum zum lukrativen Spekulationsobjekt geworden ist. Die Dokumentation ergreift Partei und benennt Verantwortliche.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Dose leer und ab durch die Mitte“ (Team Kultur)

Exit through the gift shop. Ein Banksy Film

Der französische Hobbyfilmer Thierry Guetta dreht eine Streetart-Doku über Graffitikünstler. Es gelingt ihm sogar, Banksy, den großen Anonymen, vermummt vor die Kamera zu holen. Derart inspiriert, wird Thierry selbst zum Graffitistar und macht in Los Angeles Karriere. Ein sympathisch handgestrickter, ironischer und origineller Film über die internationale Graffitiszene und deren Spagat zwischen Rebellion und Vermarktung. Nach der Premiere beim Sundance Festival, war der Film 2011 für einen Oscar nominiert. Ein Kunstfilm, der Spaß macht.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Bewegender, grandios gespielter Film" (Team Freizeit)

Capernaum. Stadt der Hoffnung

Dokumentarisch anmutender Spielfilm über einen zwölfjährigen Straßenjungen aus einem Armenviertel in Beirut, der bei einer Flüchtlingsfrau aus Äthiopien Unterschlupf findet und sich um deren kleinen Jungen kümmert. Als die Mutter nicht mehr auftaucht, ist er mit dem Kind auf sich gestellt. (FILMDIENST)

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

 „Ästhetische Architekturdokumentation“  (Team Freizeit)

Years of Construction: Baujahre Kunsthalle Mannheim 2013 - 2018

Der Filmemacher und Künstler Heinz Emigholz begleitet die Entstehung des Neubaus der Kunsthalle Mannheim in einem ungewöhnlichen, filmischen Porträt in den Jahren 2013 – 2018. Nach dem Abriss des Erweiterungsbaus wird der Neubau des von gmp entworfenen Museums zum Hauptthema des Films, von der leeren Baugrube bis zur Eröffnung der ersten Ausstellung.

zum Online-Katalog 

Medientipp (Die Bildrechte liegen beim Verlag)

Bewegender, grandios gespielter Film" (Team Freizeit)

Die Mitte Amerikas – Ecuador & Florida

Ja, sie ist da – die Reiselust. Aber in Zeiten von Corona überlegt man sich gut, ob man viele Stunden in einem vollbesetzten Flugzeug sitzen möchte. Für so manchen ist es ein guter Kompromiss, die heimische Landschaft zu genießen und sich zur Abwechslung eine der vielen tollen Reisereportagen über die schönsten Fernreiseziele anzusehen, die in der Stadtbücherei ausgeliehen werden können. Zum Beispiel der Sachfilm „Die Mitte Amerikas – Equador und Florida“ – einer der vielen Schätze aus dem Archiv des Bayrischen Fernsehens.  Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Panamahuts und über Hemingways Lieblingsbar.  

zum Online-Katalog